Das Performance Engineering Unternehmen RaceChip nutzte das 50. Jubiläum der Essener Motor Show zur Präsentation seiner neuen Produktfamilie. Mit fünf Neuprodukten im Chip- und Gaspedal-Tuning sowie zwei aufsehenerregenden Showcars ging der Marktführer im Chiptuning in die Vollen.

Nur kurze Zeit nach der Vorstellung des neuen Spitzenprodukts GTS Black stellt Chiptuning-Marktführer RaceChip dessen kleinen Bruder, den GTS, vor. Der GTS ersetzt das bisherige Premium-Modell in der Produktpalette, den Ultimate, und basiert ebenfalls auf der komplett neu entwickelten Plattform-Architektur der zweiten Produktgeneration von RaceChip.

RaceChip ergänzt seine Produktpalette um den GTS Black, das komplett neu entwickelte Spitzenprodukt des Marktführers für elektronische Leistungssteigerungen aus Göppingen. Mit seiner hochwertigen Hardware, einer nochmals verbesserten Software und einem umfangreichen Garantiepaket wendet sich der GTS Black speziell an Fahrer von leistungsstarken Benzin- und Dieselmotoren ab 200 PS.

RaceChip ergänzt seine Produktpalette um den GTS Black, das komplett neu entwickelte Spitzenprodukt des Marktführers für elektronische Leistungssteigerungen aus Göppingen. Mit seiner hochwertigen Hardware, einer nochmals verbesserten Software und einem umfangreichen Garantiepaket wendet sich der GTS Black speziell an Fahrer von leistungsstarken Benzin- und Dieselmotoren ab 200 PS.

RaceChip ist bekannt für seine Innovationskraft im Bereich Performance Engineering. Bisher vor allem auf Chiptuning fokussiert, zeigt der Marktführer für die elektronische Optimierung von Fahrzeugen sein Know-how nun auch im Gaspedal-Tuning. Das im Sommer auf den Markt gebrachte Gaspedal-Tuning XLR setzt bei Technologie, Benutzerfreundlichkeit, Design und Qualität neue Maßstäbe.

Göppingen, 21.11.2017. RaceChip Chiptuning, das führende Performance Engineering Unternehmen für elektronische Leistungssteigerungen, ist auch 2017 Aussteller auf der Essen Motor Show.